Angebote zu "Tetzel" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Radtouren durch historische Stadtkerne im Land ...
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Rundtour führt ab Jüterbog, wo einst Tetzel Ablassbriefe verkaufte, zu Stätten der Reformation an Elbe und Elster.Luther und seine Thesen sind wohl jedem ein Begriff - doch was versetzte Luther so in Rage, dass er gegen den Ablasshandel wetterte, welche Ideale standen dahinter und welche Folgen hatten die umfangreichen Umwälzungen der Reformation auf die Bevölkerung?Das lässt sich auf dieser Tour im Wortsinne erfahren: In Jüterbog wirkte Ablassprediger Johann Tetzel, der Luther mit seinem Treiben auf die Palme brachte. In Herzberg/Elster unterzeichneten Luther und Melanchthon eine der ersten Schulordnungen nach dem protestantischen Bildungsideal, während sich in Luckau und Doberlug-Kirchhain der Niedergang der einst so mächtigen Klöster nachvollziehen lässt.Der in Dahme/Mark geborene Reformator Georg Buchholzer hielt als Probst zu St. Nikolai die erste evangelische Predigt in Berlin. Einen Rückschlag erlitten die protestantischen Truppen um Kurfürst Johann Friedrich von Sachsen in Mühlberg an der Elbe. Der Ort trägt ebenso wie Jüterbog als bedeutende Stätte der Reformation das "Europäische Kultursiegel".Die Strecke führt durch die Naturparks Niederlausitzer Heidelandschaft und Niederlausitzer Landrücken sowie in die Historischen Stadtkerne von Jüterbog, Herzberg/Elster, Uebigau-Wahrenbrück, Mühlberg/Elbe, Doberlug-Kirchhain, Luckau und Dahme/Mark.

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Radtouren durch historische Stadtkerne im Land ...
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Rundtour führt ab Jüterbog, wo einst Tetzel Ablassbriefe verkaufte, zu Stätten der Reformation an Elbe und Elster.Luther und seine Thesen sind wohl jedem ein Begriff - doch was versetzte Luther so in Rage, dass er gegen den Ablasshandel wetterte, welche Ideale standen dahinter und welche Folgen hatten die umfangreichen Umwälzungen der Reformation auf die Bevölkerung?Das lässt sich auf dieser Tour im Wortsinne erfahren: In Jüterbog wirkte Ablassprediger Johann Tetzel, der Luther mit seinem Treiben auf die Palme brachte. In Herzberg/Elster unterzeichneten Luther und Melanchthon eine der ersten Schulordnungen nach dem protestantischen Bildungsideal, während sich in Luckau und Doberlug-Kirchhain der Niedergang der einst so mächtigen Klöster nachvollziehen lässt.Der in Dahme/Mark geborene Reformator Georg Buchholzer hielt als Probst zu St. Nikolai die erste evangelische Predigt in Berlin. Einen Rückschlag erlitten die protestantischen Truppen um Kurfürst Johann Friedrich von Sachsen in Mühlberg an der Elbe. Der Ort trägt ebenso wie Jüterbog als bedeutende Stätte der Reformation das "Europäische Kultursiegel".Die Strecke führt durch die Naturparks Niederlausitzer Heidelandschaft und Niederlausitzer Landrücken sowie in die Historischen Stadtkerne von Jüterbog, Herzberg/Elster, Uebigau-Wahrenbrück, Mühlberg/Elbe, Doberlug-Kirchhain, Luckau und Dahme/Mark.

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Johann Tetzel und der Ablass
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Johann Tetzel gehört zu den bekanntesten Figuren des Reformationszeitalters. In der frühen Neuzeit zur Gegenfigur Martin Luthers stilisiert, ist seine historische Gestalt in der populären Wahrnehmung unter zahlreichen Legenden verschüttet. Zwar hat die Forschung seit Ende des 19. Jahrhunderts ein differenziertes Bild seines Lebens und seiner kirchlichen Wirksamkeit gezeichnet, doch wurde dies über einen kleinen Kreis von Spezialisten hinaus kaum bekannt.Die Reformationsdekade bot den Rahmen, sich erneut mit Tetzels Person, aber auch den Ablasskampagnen der Jahre um 1500 zu beschäftigen, als deren prominentester Vertreter er gilt. Stadt und Kirchgemeinde Jüterbog haben diesem Vorhaben einen Ort gegeben, da Tetzels Auftreten in der damals zum Erzstift Magdeburg gehörenden Stadt den Anlass für Luthers Thesenanschlag im nahen Wittenberg bot.Das Buch dokumentiert die Ergebnisse einer in Jüterbog im April 2016 veranstalteten Tagung. Zugleich ist es Begleitband zur Ausstellung "Tetzel- Ablass - Fegefeuer", die vom 8. September bis zum 26. November 2017 im Mönchenkloster und der Nikolaikirche Jüterbog gezeigt wird. Auf breiter Quellengrundlage dokumentiert es die Lebenswelt Johann Tetzels, zeigt bisher wenig beachtete Facetten seiner Persönlichkeit und versucht, ihn als Repräsentanten der vorreformatorischen Ablasspraxis einer breiten Öffentlichkeit nahezubringen. Alle wichtigen zeitgenössischen Dokumente zum Wirken des sächsischen Dominikanermönchs, darunter einige Neufunde, werden mit Bild und Kommentar präsentiert.

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Johann Tetzel und der Ablass
30,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Johann Tetzel gehört zu den bekanntesten Figuren des Reformationszeitalters. In der frühen Neuzeit zur Gegenfigur Martin Luthers stilisiert, ist seine historische Gestalt in der populären Wahrnehmung unter zahlreichen Legenden verschüttet. Zwar hat die Forschung seit Ende des 19. Jahrhunderts ein differenziertes Bild seines Lebens und seiner kirchlichen Wirksamkeit gezeichnet, doch wurde dies über einen kleinen Kreis von Spezialisten hinaus kaum bekannt.Die Reformationsdekade bot den Rahmen, sich erneut mit Tetzels Person, aber auch den Ablasskampagnen der Jahre um 1500 zu beschäftigen, als deren prominentester Vertreter er gilt. Stadt und Kirchgemeinde Jüterbog haben diesem Vorhaben einen Ort gegeben, da Tetzels Auftreten in der damals zum Erzstift Magdeburg gehörenden Stadt den Anlass für Luthers Thesenanschlag im nahen Wittenberg bot.Das Buch dokumentiert die Ergebnisse einer in Jüterbog im April 2016 veranstalteten Tagung. Zugleich ist es Begleitband zur Ausstellung "Tetzel- Ablass - Fegefeuer", die vom 8. September bis zum 26. November 2017 im Mönchenkloster und der Nikolaikirche Jüterbog gezeigt wird. Auf breiter Quellengrundlage dokumentiert es die Lebenswelt Johann Tetzels, zeigt bisher wenig beachtete Facetten seiner Persönlichkeit und versucht, ihn als Repräsentanten der vorreformatorischen Ablasspraxis einer breiten Öffentlichkeit nahezubringen. Alle wichtigen zeitgenössischen Dokumente zum Wirken des sächsischen Dominikanermönchs, darunter einige Neufunde, werden mit Bild und Kommentar präsentiert.

Anbieter: buecher
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Johann Tetzel und der Ablass
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Johann Tetzel und der Ablass ab 24 € als pdf eBook: Begleitband zur Ausstellung »Tetzel - Ablass - Fegefeuer« in Mönchenkloster und Nikolaikirche Jüterbog. Aus dem Bereich: eBooks, Geschichte & Dokus,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Johann Tetzel und der Ablass
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Johann Tetzel und der Ablass ab 29.8 € als Taschenbuch: Begleitband zur Ausstellung »Tetzel - Ablass - Fegefeuer« in Mönchenkloster und Nikolaikirche Jüterbog. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Johann Tetzel und der Ablass
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Johann Tetzel und der Ablass ab 29.8 EURO Begleitband zur Ausstellung »Tetzel - Ablass - Fegefeuer« in Mönchenkloster und Nikolaikirche Jüterbog

Anbieter: ebook.de
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Johann Tetzel und der Ablass
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Johann Tetzel und der Ablass ab 24 EURO Begleitband zur Ausstellung »Tetzel - Ablass - Fegefeuer« in Mönchenkloster und Nikolaikirche Jüterbog

Anbieter: ebook.de
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Radrouten durch historische Stadtkerne im Land ...
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Rundtour führt ab Jüterbog, wo einst Tetzel Ablassbriefe verkaufte, zu Stätten der Reformation an Elbe und Elster.Luther und seine Thesen sind wohl jedem ein Begriff - doch was versetzte Luther so in Rage, dass er gegen den Ablasshandel wetterte, welche Ideale standen dahinter und welche Folgen hatten die umfangreichen Umwälzungen der Reformation auf die Bevölkerung?Das lässt sich auf dieser Tour im Wortsinne erfahren: In Jüterbog wirkte Ablassprediger Johann Tetzel, der Luther mit seinem Treiben auf die Palme brachte. In Herzberg/Elster unterzeichneten Luther und Melanchthon eine der ersten Schulordnungen nach dem protestantischen Bildungsideal, während sich in Luckau und Doberlug-Kirchhain der Niedergang der einst so mächtigen Klöster nachvollziehen lässt.Der in Dahme/Mark geborene Reformator Georg Buchholzer hielt als Probst zu St. Nikolai die erste evangelische Predigt in Berlin. Einen Rückschlag erlitten die protestantischen Truppen um Kurfürst Johann Friedrich von Sachsen in Mühlberg an der Elbe. Der Ort trägt ebenso wie Jüterbog als bedeutende Stätte der Reformation das "Europäische Kultursiegel".Die Strecke führt durch die Naturparks Niederlausitzer Heidelandschaft und Niederlausitzer Landrücken sowie in die Historischen Stadtkerne von Jüterbog, Herzberg/Elster, Uebigau-Wahrenbrück, Mühlberg/Elbe, Doberlug-Kirchhain, Luckau und Dahme/Mark.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot