Angebote zu "Stadtkerne" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Radtouren durch historische Stadtkerne im Land ...
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Rundtour führt ab Jüterbog, wo einst Tetzel Ablassbriefe verkaufte, zu Stätten der Reformation an Elbe und Elster.Luther und seine Thesen sind wohl jedem ein Begriff - doch was versetzte Luther so in Rage, dass er gegen den Ablasshandel wetterte, welche Ideale standen dahinter und welche Folgen hatten die umfangreichen Umwälzungen der Reformation auf die Bevölkerung?Das lässt sich auf dieser Tour im Wortsinne erfahren: In Jüterbog wirkte Ablassprediger Johann Tetzel, der Luther mit seinem Treiben auf die Palme brachte. In Herzberg/Elster unterzeichneten Luther und Melanchthon eine der ersten Schulordnungen nach dem protestantischen Bildungsideal, während sich in Luckau und Doberlug-Kirchhain der Niedergang der einst so mächtigen Klöster nachvollziehen lässt.Der in Dahme/Mark geborene Reformator Georg Buchholzer hielt als Probst zu St. Nikolai die erste evangelische Predigt in Berlin. Einen Rückschlag erlitten die protestantischen Truppen um Kurfürst Johann Friedrich von Sachsen in Mühlberg an der Elbe. Der Ort trägt ebenso wie Jüterbog als bedeutende Stätte der Reformation das "Europäische Kultursiegel".Die Strecke führt durch die Naturparks Niederlausitzer Heidelandschaft und Niederlausitzer Landrücken sowie in die Historischen Stadtkerne von Jüterbog, Herzberg/Elster, Uebigau-Wahrenbrück, Mühlberg/Elbe, Doberlug-Kirchhain, Luckau und Dahme/Mark.

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Radtouren durch historische Stadtkerne im Land ...
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In Brandenburg an der Havel liegen die Ursprünge der Mark - hier gründete Otto I. das Bistum Brandenburg. In Ziesar residierten die Brandenburger Bischöfe bis zur Reformation - bis heute sind Teile der luxuriösen Wohnanlage mit Fußbodenheizung und kunsthistorisch wertvollen Wandmalereien erhalten. Die Ausstellung "Wege in die Himmelsstadt" erzählt vom Glauben und der Herrschaft der Bischöfe zwischen 800 und 1550.Zwischen den beiden ehemaligen Bischofssitzen liegen die Burgen Eisenhardt und Rabenstein. Und auch der heutige Potsdamer Landtag sowie Schloss Wiesenburg stehen an Orten, wo einst befestigte Burganlagen das Land schützten.Die Historischen Stadtkerne von Potsdam, Werder (Havel), Brandenburg an der Havel, Ziesar, Bad Belzig, Treuenbrietzen, Jüterbog und Beelitz sowie zahlreiche sehenswerte Kirchen liegen auf dem Weg.Landschaftlich und kulinarisch hat die Strecke ebenfalls so einiges zu bieten, zum Beispiel die Spargelstadt Beelitz, die Obstbauregion Werder (Havel), idyllische Badestellen an den Havelseen sowie die Naturparks Hoher Fläming und Nuthe-Nieplitz.Die Tour lässt sich dank gut ausgebauter Bahnverbindungen sehr gut in kürzere Etappen aufteilen, die auch für Familien mit Kindern geeignet sind - unterwegs locken Badeseen und Gaststätten zur Rast und laden Baumwipfelpfad und Barfußpark in Beelitz-Heilstätten sowie das "MitMachMIttelalter" in Jüterbog zum Entdecken ein.

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Radtouren durch historische Stadtkerne im Land ...
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

In Brandenburg an der Havel liegen die Ursprünge der Mark - hier gründete Otto I. das Bistum Brandenburg. In Ziesar residierten die Brandenburger Bischöfe bis zur Reformation - bis heute sind Teile der luxuriösen Wohnanlage mit Fußbodenheizung und kunsthistorisch wertvollen Wandmalereien erhalten. Die Ausstellung "Wege in die Himmelsstadt" erzählt vom Glauben und der Herrschaft der Bischöfe zwischen 800 und 1550.Zwischen den beiden ehemaligen Bischofssitzen liegen die Burgen Eisenhardt und Rabenstein. Und auch der heutige Potsdamer Landtag sowie Schloss Wiesenburg stehen an Orten, wo einst befestigte Burganlagen das Land schützten.Die Historischen Stadtkerne von Potsdam, Werder (Havel), Brandenburg an der Havel, Ziesar, Bad Belzig, Treuenbrietzen, Jüterbog und Beelitz sowie zahlreiche sehenswerte Kirchen liegen auf dem Weg.Landschaftlich und kulinarisch hat die Strecke ebenfalls so einiges zu bieten, zum Beispiel die Spargelstadt Beelitz, die Obstbauregion Werder (Havel), idyllische Badestellen an den Havelseen sowie die Naturparks Hoher Fläming und Nuthe-Nieplitz.Die Tour lässt sich dank gut ausgebauter Bahnverbindungen sehr gut in kürzere Etappen aufteilen, die auch für Familien mit Kindern geeignet sind - unterwegs locken Badeseen und Gaststätten zur Rast und laden Baumwipfelpfad und Barfußpark in Beelitz-Heilstätten sowie das "MitMachMIttelalter" in Jüterbog zum Entdecken ein.

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Fahrradkarte Teltow, Fläming
5,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Fahrradkarte "Teltow, Fläming" vom Verlag grünes herz wurde in enger Zusammenarbeit mit den Ämtern sowie den Tourismusvereinen der Region erarbeitet. Die Region von Berlin bis zum Flaeming-Skate bildet das Zentrum der in der Karte dargestellten Tourismusregion. Die Karte reicht von Potsdam und Niedergörsdorf im Westen bis nach Königs Wusterhausen im Osten sowie Berlin im Norden bis Jüterbog und Golßen im Süden. Im Kartenbild finden sie, neben den eben genannten Städten, auch solch touristisch interessante bzw. bedeutende Orte wie Am Mellensee, Baruth/Mark, Kleinmachnow, Kummersdorf Gut, Luckenwalde, Ludwigsfelde, Petkus, Teltow, Teupitz und Zossen. Als besondere Touristische Attraktion ist der Flaeming-Skate zusammen mit Radfernwegen wie dem Radweg Berlin-Leipzig und dem Europaradweg R1 und den regionalen Radwegen wie z. B. Hofjagdweg, Börde-Radweg, Otto-Lilienthal-Radweg und den Radrouten Historischer Stadtkerne enthalten.Die Fahrradkarte im Maßstab 1:75.000 ist 90 x 63 cm groß. Ein weiteres Qualitätsmerkmal dieses neuen Produktes ist, dass diese auf wasser- und reißfestem sowie recyclingfähigem Material gedruckt wurde. Das Besondere an dieser Karte ist, dass hierin die Oberflächen der Radstrecken in drei unterschiedlichen Qualitätsstufen dargestellt sind. Radwege/autofreie Strecken und Radrouten auf öffentlichen Straßen und Wegen sind farblich unterschieden. Außerdem sind unvermeidbare Lückenschlüsse mit höherem Kfz-Aufkommen, ungeeignete bzw. gesperrte Wege und Straßen sowie Steigungen ausgewiesen. All diese Informationen sind eine wichtige Hilfe für die Tourenplanung. Die farbliche Unterlegung hebt den Verlauf der Radfernwege hervor, deren Markierungssymbole ebenfalls in die Karte mit aufgenommen wurden. Gleichzeitig wurden die Radstecken mit Entfernungsangaben verse

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Fahrradkarte Teltow, Fläming
6,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Fahrradkarte "Teltow, Fläming" vom Verlag grünes herz wurde in enger Zusammenarbeit mit den Ämtern sowie den Tourismusvereinen der Region erarbeitet. Die Region von Berlin bis zum Flaeming-Skate bildet das Zentrum der in der Karte dargestellten Tourismusregion. Die Karte reicht von Potsdam und Niedergörsdorf im Westen bis nach Königs Wusterhausen im Osten sowie Berlin im Norden bis Jüterbog und Golßen im Süden. Im Kartenbild finden sie, neben den eben genannten Städten, auch solch touristisch interessante bzw. bedeutende Orte wie Am Mellensee, Baruth/Mark, Kleinmachnow, Kummersdorf Gut, Luckenwalde, Ludwigsfelde, Petkus, Teltow, Teupitz und Zossen. Als besondere Touristische Attraktion ist der Flaeming-Skate zusammen mit Radfernwegen wie dem Radweg Berlin-Leipzig und dem Europaradweg R1 und den regionalen Radwegen wie z. B. Hofjagdweg, Börde-Radweg, Otto-Lilienthal-Radweg und den Radrouten Historischer Stadtkerne enthalten.Die Fahrradkarte im Maßstab 1:75.000 ist 90 x 63 cm groß. Ein weiteres Qualitätsmerkmal dieses neuen Produktes ist, dass diese auf wasser- und reißfestem sowie recyclingfähigem Material gedruckt wurde. Das Besondere an dieser Karte ist, dass hierin die Oberflächen der Radstrecken in drei unterschiedlichen Qualitätsstufen dargestellt sind. Radwege/autofreie Strecken und Radrouten auf öffentlichen Straßen und Wegen sind farblich unterschieden. Außerdem sind unvermeidbare Lückenschlüsse mit höherem Kfz-Aufkommen, ungeeignete bzw. gesperrte Wege und Straßen sowie Steigungen ausgewiesen. All diese Informationen sind eine wichtige Hilfe für die Tourenplanung. Die farbliche Unterlegung hebt den Verlauf der Radfernwege hervor, deren Markierungssymbole ebenfalls in die Karte mit aufgenommen wurden. Gleichzeitig wurden die Radstecken mit Entfernungsangaben verse

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Radrouten durch historische Stadtkerne im Land ...
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Rundtour führt ab Jüterbog, wo einst Tetzel Ablassbriefe verkaufte, zu Stätten der Reformation an Elbe und Elster.Luther und seine Thesen sind wohl jedem ein Begriff - doch was versetzte Luther so in Rage, dass er gegen den Ablasshandel wetterte, welche Ideale standen dahinter und welche Folgen hatten die umfangreichen Umwälzungen der Reformation auf die Bevölkerung?Das lässt sich auf dieser Tour im Wortsinne erfahren: In Jüterbog wirkte Ablassprediger Johann Tetzel, der Luther mit seinem Treiben auf die Palme brachte. In Herzberg/Elster unterzeichneten Luther und Melanchthon eine der ersten Schulordnungen nach dem protestantischen Bildungsideal, während sich in Luckau und Doberlug-Kirchhain der Niedergang der einst so mächtigen Klöster nachvollziehen lässt.Der in Dahme/Mark geborene Reformator Georg Buchholzer hielt als Probst zu St. Nikolai die erste evangelische Predigt in Berlin. Einen Rückschlag erlitten die protestantischen Truppen um Kurfürst Johann Friedrich von Sachsen in Mühlberg an der Elbe. Der Ort trägt ebenso wie Jüterbog als bedeutende Stätte der Reformation das "Europäische Kultursiegel".Die Strecke führt durch die Naturparks Niederlausitzer Heidelandschaft und Niederlausitzer Landrücken sowie in die Historischen Stadtkerne von Jüterbog, Herzberg/Elster, Uebigau-Wahrenbrück, Mühlberg/Elbe, Doberlug-Kirchhain, Luckau und Dahme/Mark.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Teltow-Fläming Fahrradkarte 1 : 75 000
8,40 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Die Fahrradkarte 'Teltow, Fläming' vom Verlag grünes herz wurde in enger Zusammenarbeit mit den Ämtern sowie den Tourismusvereinen der Region erarbeitet. Die Region von Berlin bis zum Flaeming-Skate bildet das Zentrum der in der Karte dargestellten Tourismusregion. Die Karte reicht von Potsdam und Niedergörsdorf im Westen bis nach Königs Wusterhausen im Osten sowie Berlin im Norden bis Jüterbog und Golssen im Süden. Im Kartenbild finden sie, neben den eben genannten Städten, auch solch touristisch interessante bzw. bedeutende Orte wie Am Mellensee, Baruth/Mark, Kleinmachnow, Kummersdorf Gut, Luckenwalde, Ludwigsfelde, Petkus, Teltow, Teupitz und Zossen. Als besondere Touristische Attraktion ist der Flaeming-Skate zusammen mit Radfernwegen wie dem Radweg Berlin-Leipzig und dem Europaradweg R1 und den regionalen Radwegen wie z. B. Hofjagdweg, Börde-Radweg, Otto-Lilienthal-Radweg und den Radrouten Historischer Stadtkerne enthalten. Die Fahrradkarte im Massstab 1:75.000 ist 90 x 63 cm gross. Ein weiteres Qualitätsmerkmal dieses neuen Produktes ist, dass diese auf wasser- und reissfestem sowie recyclingfähigem Material gedruckt wurde. Das Besondere an dieser Karte ist, dass hierin die Oberflächen der Radstrecken in drei unterschiedlichen Qualitätsstufen dargestellt sind. Radwege/autofreie Strecken und Radrouten auf öffentlichen Strassen und Wegen sind farblich unterschieden. Ausserdem sind unvermeidbare Lückenschlüsse mit höherem Kfz-Aufkommen, ungeeignete bzw. gesperrte Wege und Strassen sowie Steigungen ausgewiesen. All diese Informationen sind eine wichtige Hilfe für die Tourenplanung. Die farbliche Unterlegung hebt den Verlauf der Radfernwege hervor, deren Markierungssymbole ebenfalls in die Karte mit aufgenommen wurden. Gleichzeitig wurden die Radstecken mit Entfernungsangaben verse

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Radtouren durch historische Stadtkerne im Land ...
12,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Diese Rundtour führt ab Jüterbog, wo einst Tetzel Ablassbriefe verkaufte, zu Stätten der Reformation an Elbe und Elster. Luther und seine Thesen sind wohl jedem ein Begriff – doch was versetzte Luther so in Rage, dass er gegen den Ablasshandel wetterte, welche Ideale standen dahinter und welche Folgen hatten die umfangreichen Umwälzungen der Reformation auf die Bevölkerung? Das lässt sich auf dieser Tour im Wortsinne erfahren: In Jüterbog wirkte Ablassprediger Johann Tetzel, der Luther mit seinem Treiben auf die Palme brachte. In Herzberg/Elster unterzeichneten Luther und Melanchthon eine der ersten Schulordnungen nach dem protestantischen Bildungsideal, während sich in Luckau und Doberlug-Kirchhain der Niedergang der einst so mächtigen Klöster nachvollziehen lässt. Der in Dahme/Mark geborene Reformator Georg Buchholzer hielt als Probst zu St. Nikolai die erste evangelische Predigt in Berlin. Einen Rückschlag erlitten die protestantischen Truppen um Kurfürst Johann Friedrich von Sachsen in Mühlberg an der Elbe. Der Ort trägt ebenso wie Jüterbog als bedeutende Stätte der Reformation das „Europäische Kultursiegel“. Die Strecke führt durch die Naturparks Niederlausitzer Heidelandschaft und Niederlausitzer Landrücken sowie in die Historischen Stadtkerne von Jüterbog, Herzberg/Elster, Uebigau-Wahrenbrück, Mühlberg/Elbe, Doberlug-Kirchhain, Luckau und Dahme/Mark.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Radtouren durch historische Stadtkerne im Land ...
10,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Diese Rundtour führt ab Jüterbog, wo einst Tetzel Ablassbriefe verkaufte, zu Stätten der Reformation an Elbe und Elster. Luther und seine Thesen sind wohl jedem ein Begriff – doch was versetzte Luther so in Rage, dass er gegen den Ablasshandel wetterte, welche Ideale standen dahinter und welche Folgen hatten die umfangreichen Umwälzungen der Reformation auf die Bevölkerung? Das lässt sich auf dieser Tour im Wortsinne erfahren: In Jüterbog wirkte Ablassprediger Johann Tetzel, der Luther mit seinem Treiben auf die Palme brachte. In Herzberg/Elster unterzeichneten Luther und Melanchthon eine der ersten Schulordnungen nach dem protestantischen Bildungsideal, während sich in Luckau und Doberlug-Kirchhain der Niedergang der einst so mächtigen Klöster nachvollziehen lässt. Der in Dahme/Mark geborene Reformator Georg Buchholzer hielt als Probst zu St. Nikolai die erste evangelische Predigt in Berlin. Einen Rückschlag erlitten die protestantischen Truppen um Kurfürst Johann Friedrich von Sachsen in Mühlberg an der Elbe. Der Ort trägt ebenso wie Jüterbog als bedeutende Stätte der Reformation das „Europäische Kultursiegel“. Die Strecke führt durch die Naturparks Niederlausitzer Heidelandschaft und Niederlausitzer Landrücken sowie in die Historischen Stadtkerne von Jüterbog, Herzberg/Elster, Uebigau-Wahrenbrück, Mühlberg/Elbe, Doberlug-Kirchhain, Luckau und Dahme/Mark.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot