Angebote zu "Hörbuch" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Bechstein-Märchen, Hörbuch, Digital, 1, 90min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Neben den Brüdern Jacob und Wilhelm Grimm zählt Ludwig Bechstein zu den beliebtesten Märchenerzählern des 19. Jahrhunderts. Altes Volksgut, neu erzählt, vielen Menschen zu vermitteln, das war eine Aufgabe, welcher der Meininger Bibliothekar fast ein ganzes Leben gewidmet hat. Seine Arbeit hat Früchte getragen: noch heute, mehr als hundert Jahre nach seinem Tode, sind einzelne von Bechsteins Märchen so lebendig, dass manchem ihr Inhalt vertraut ist, der den Namen des Verfassers kaum je vernommen hat. In dem vorliegenden Band sind die schönsten Märchen aus dem "Deutschen Märchenbuch" (1845) und dem "Neuen Deutschen Märchenbuch" (1856) vereinigt - darunter die Märchen von den sieben Schwaben, vom Schmied von Jüterbog, den sieben Raben, vom kleinen Däumeling und vom starken Gottlieb. Den Freunden alter Volksüberlieferung wird daneben eine Auswahl von mehr als achtzig der Bechsteinschen Sagen willkommen sein. Ludwig Bechstein (1801-1860) war ein deutscher Schriftsteller, Bibliothekar, Archivar und Apotheker. Er ist heute vor allem durch die von ihm herausgegebene Sammlung deutscher Volksmärchen bekannt. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Gabriele Bahr. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lind/002697/bk_lind_002697_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Der tolle Invalide auf dem Fort Ratonneau, Hörb...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der tolle Invalide auf dem Fort Ratonneau" ist eine Erzählung von Achim von Arnim, die 1818 in dem Almanach Gaben der Milde in Berlin erschien. Im Siebenjährigen Krieg hatte der junge französische Sergeant Francœur während seiner Gefangenschaft am Rand von Leipzig Fräulein Rosalie Lilie kennen und lieben gelernt. Rosalie hatte in der Pleißenburg den am Kopf verwundeten Unteroffizier gegen den Willen ihrer Mutter gepflegt. Das Paar hatte sich vermählt. Rosalie folgt Francœur nach Marseille und bringt ein Kind zur Welt. Bei Graf Dürande, dem Kommandanten der Stadt, setzt sich Rosalie ohne Wissen des stolzen Francœur für den kranken Gatten ein. Zwar ist Francœur durch seine Kriegsverletzung in Wahnsinn verfallen, doch er bekommt vom Grafen auf der nahe gelegenen Insel Ratonneau trotzdem das Kommando über zwei Invaliden. Carl Joachim Friedrich Ludwig Achim von Arnim, Sohn einer preußischen Adelsfamilie, wurde am 26. Januar 1781 in Berlin geboren. Neben Clemens Brentano gilt er als Hauptvertreter der "Heidelberger Romantik". Nach einem Studium der Rechtswissenschaften in Halle an der Saale und der Mathematik in Göttingen brach Achim von Arnim mit seinem Bruder zu einer Bildungsreise durch Europa auf. Gemeinsam mit Brentano, dessen Schwester Bettina er 1811 heiratete, gab der Autor 1806-1808 die Volksliedsammlung "Des Knaben Wunderhorn" heraus. Die zahlreichen Dramen, Prosawerke, journalistischen Arbeiten und Gedichte, die er hinterließ, gelten als bedeutende Werke der deutschen Romantik. Achim von Arnim starb am 21. Januar 1831 auf Schloss Wiepersdorf, im Kreis Jüterbog. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Günter Freund. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lind/002598/bk_lind_002598_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot