Angebote zu "Elbe" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Radtouren durch historische Stadtkerne im Land ...
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Rundtour führt ab Jüterbog, wo einst Tetzel Ablassbriefe verkaufte, zu Stätten der Reformation an Elbe und Elster.Luther und seine Thesen sind wohl jedem ein Begriff - doch was versetzte Luther so in Rage, dass er gegen den Ablasshandel wetterte, welche Ideale standen dahinter und welche Folgen hatten die umfangreichen Umwälzungen der Reformation auf die Bevölkerung?Das lässt sich auf dieser Tour im Wortsinne erfahren: In Jüterbog wirkte Ablassprediger Johann Tetzel, der Luther mit seinem Treiben auf die Palme brachte. In Herzberg/Elster unterzeichneten Luther und Melanchthon eine der ersten Schulordnungen nach dem protestantischen Bildungsideal, während sich in Luckau und Doberlug-Kirchhain der Niedergang der einst so mächtigen Klöster nachvollziehen lässt.Der in Dahme/Mark geborene Reformator Georg Buchholzer hielt als Probst zu St. Nikolai die erste evangelische Predigt in Berlin. Einen Rückschlag erlitten die protestantischen Truppen um Kurfürst Johann Friedrich von Sachsen in Mühlberg an der Elbe. Der Ort trägt ebenso wie Jüterbog als bedeutende Stätte der Reformation das "Europäische Kultursiegel".Die Strecke führt durch die Naturparks Niederlausitzer Heidelandschaft und Niederlausitzer Landrücken sowie in die Historischen Stadtkerne von Jüterbog, Herzberg/Elster, Uebigau-Wahrenbrück, Mühlberg/Elbe, Doberlug-Kirchhain, Luckau und Dahme/Mark.

Anbieter: buecher
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Radweg Berlin-Leipzig
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

DER BERLIN-LEIPZIG - RADWANDERWEG ist mit seinen rund 230 km nicht nur ein Radweg, der die beiden größten Städte im Osten Deutschlands verbindet, sondern auch eine Reise durch einen beschaulichen, überwiegend ebenen Landstrich. Wir radeln durch Berlins Süden durch Mahlow und Zossen, besuchen Luckenwalde und Jüterbog, queren den Fläming und die Elbe in Lutherstadt Wittenberg. Die Fahrt durch die Dübener Heide nach Bad Schmiedeberg und Bad Düben führt uns weiter über die Mulde in die Leipziger Tieflandsbucht, ehe wir Leipzigs Zentrum erreichen. Es ist auch eine Reise durch in die Geschichte Deutschlands, die sich wie ein roter Faden durch den Text schlängelt. Der Bogen spannt sich von den Ereignissen der Reformation bis in die jüngste Geschichte mit Montagsdemo und Mauerfall.Der Radwanderführer stellt den Radweg erstmalig mit seiner Oberflächenbeschaffenheit und Topographie dar. Die praktische Spiralbindung und das an die Lenkertaschengröße angepasste Format (20,5 x 12,5 cm) machen ihn zum unentbehrlichen Begleiter. Die topographischen Karten im Maßstab 1:50.000 wurden passend zum Text dem jeweiligen Streckenabschnitt zugeordnet. Diese widerspiegeln den Streckenverlauf des Radfernweges sowie dessen Oberflächenbeschaffenheit in drei Qualitätsstufen. Das Geländeprofil wird durch Höhenlinien und eine Schummerung verdeutlicht. Darüber hinaus ist selbstverständlich die touristische

Anbieter: buecher
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Radweg Berlin-Leipzig
9,20 € *
ggf. zzgl. Versand

DER BERLIN-LEIPZIG - RADWANDERWEG ist mit seinen rund 230 km nicht nur ein Radweg, der die beiden größten Städte im Osten Deutschlands verbindet, sondern auch eine Reise durch einen beschaulichen, überwiegend ebenen Landstrich. Wir radeln durch Berlins Süden durch Mahlow und Zossen, besuchen Luckenwalde und Jüterbog, queren den Fläming und die Elbe in Lutherstadt Wittenberg. Die Fahrt durch die Dübener Heide nach Bad Schmiedeberg und Bad Düben führt uns weiter über die Mulde in die Leipziger Tieflandsbucht, ehe wir Leipzigs Zentrum erreichen. Es ist auch eine Reise durch in die Geschichte Deutschlands, die sich wie ein roter Faden durch den Text schlängelt. Der Bogen spannt sich von den Ereignissen der Reformation bis in die jüngste Geschichte mit Montagsdemo und Mauerfall.Der Radwanderführer stellt den Radweg erstmalig mit seiner Oberflächenbeschaffenheit und Topographie dar. Die praktische Spiralbindung und das an die Lenkertaschengröße angepasste Format (20,5 x 12,5 cm) machen ihn zum unentbehrlichen Begleiter. Die topographischen Karten im Maßstab 1:50.000 wurden passend zum Text dem jeweiligen Streckenabschnitt zugeordnet. Diese widerspiegeln den Streckenverlauf des Radfernweges sowie dessen Oberflächenbeschaffenheit in drei Qualitätsstufen. Das Geländeprofil wird durch Höhenlinien und eine Schummerung verdeutlicht. Darüber hinaus ist selbstverständlich die touristische

Anbieter: buecher
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Wanderbuch für die Mark Brandenburg
33,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Mark Brandenburg war eine Markgrafschaft des Heiligen Römischen Reiches, die etwa von 1157 an bis zur Umwandlung in die Provinz Brandenburg im Jahre 1815 bestand. Die Mark Brandenburg umfasste die westlich der Elbe gelegene Altmark (heute zum Land Sachsen-Anhalt gehörig) und die Mittelmark (in den heutigen Ländern Brandenburg und Berlin), welche zusammen auch Kurmark genannt wurden. Östlich der Oder lag die Neumark mit dem Land Sternberg (Landkreis Oststernberg und Landkreis Weststernberg), die heute fast ganz zur polnischen Woiwodschaft Lebus - ein kleiner Teil auch zur Woiwodschaft Westpommern - gehört. Umgangssprachlich wird die Bezeichnung Mark Brandenburg oder kurz Mark synonym für das heutige Land Brandenburg genutzt. Im vorliegenden Band wird ein geschichtlicher Überblick gegeben, die märkische Baugeschichte beschrieben, Wanderungen von Berlin nach Jüterbog, Wiesenburg, Havelberg u.a. Ortschaften vorgestellt, die mecklenburgische Schweiz, Rheinsberg, Lehnin u.a. Orte beschrieben. Illustriert mit 18 S/W-Karten.Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahre 1910.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Radrouten durch historische Stadtkerne im Land ...
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Rundtour führt ab Jüterbog, wo einst Tetzel Ablassbriefe verkaufte, zu Stätten der Reformation an Elbe und Elster.Luther und seine Thesen sind wohl jedem ein Begriff - doch was versetzte Luther so in Rage, dass er gegen den Ablasshandel wetterte, welche Ideale standen dahinter und welche Folgen hatten die umfangreichen Umwälzungen der Reformation auf die Bevölkerung?Das lässt sich auf dieser Tour im Wortsinne erfahren: In Jüterbog wirkte Ablassprediger Johann Tetzel, der Luther mit seinem Treiben auf die Palme brachte. In Herzberg/Elster unterzeichneten Luther und Melanchthon eine der ersten Schulordnungen nach dem protestantischen Bildungsideal, während sich in Luckau und Doberlug-Kirchhain der Niedergang der einst so mächtigen Klöster nachvollziehen lässt.Der in Dahme/Mark geborene Reformator Georg Buchholzer hielt als Probst zu St. Nikolai die erste evangelische Predigt in Berlin. Einen Rückschlag erlitten die protestantischen Truppen um Kurfürst Johann Friedrich von Sachsen in Mühlberg an der Elbe. Der Ort trägt ebenso wie Jüterbog als bedeutende Stätte der Reformation das "Europäische Kultursiegel".Die Strecke führt durch die Naturparks Niederlausitzer Heidelandschaft und Niederlausitzer Landrücken sowie in die Historischen Stadtkerne von Jüterbog, Herzberg/Elster, Uebigau-Wahrenbrück, Mühlberg/Elbe, Doberlug-Kirchhain, Luckau und Dahme/Mark.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Radweg Berlin-Leipzig
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

DER BERLIN-LEIPZIG - RADWANDERWEG ist mit seinen rund 230 km nicht nur ein Radweg, der die beiden größten Städte im Osten Deutschlands verbindet, sondern auch eine Reise durch einen beschaulichen, überwiegend ebenen Landstrich. Wir radeln durch Berlins Süden durch Mahlow und Zossen, besuchen Luckenwalde und Jüterbog, queren den Fläming und die Elbe in Lutherstadt Wittenberg. Die Fahrt durch die Dübener Heide nach Bad Schmiedeberg und Bad Düben führt uns weiter über die Mulde in die Leipziger Tieflandsbucht, ehe wir Leipzigs Zentrum erreichen. Es ist auch eine Reise durch in die Geschichte Deutschlands, die sich wie ein roter Faden durch den Text schlängelt. Der Bogen spannt sich von den Ereignissen der Reformation bis in die jüngste Geschichte mit Montagsdemo und Mauerfall.Der Radwanderführer stellt den Radweg erstmalig mit seiner Oberflächenbeschaffenheit und Topographie dar. Die praktische Spiralbindung und das an die Lenkertaschengröße angepasste Format (20,5 x 12,5 cm) machen ihn zum unentbehrlichen Begleiter. Die topographischen Karten im Maßstab 1:50.000 wurden passend zum Text dem jeweiligen Streckenabschnitt zugeordnet. Diese widerspiegeln den Streckenverlauf des Radfernweges sowie dessen Oberflächenbeschaffenheit in drei Qualitätsstufen. Das Geländeprofil wird durch Höhenlinien und eine Schummerung verdeutlicht. Darüber hinaus ist selbstverständlich die touristische

Anbieter: Dodax
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Radtouren durch historische Stadtkerne im Land ...
12,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Diese Rundtour führt ab Jüterbog, wo einst Tetzel Ablassbriefe verkaufte, zu Stätten der Reformation an Elbe und Elster. Luther und seine Thesen sind wohl jedem ein Begriff – doch was versetzte Luther so in Rage, dass er gegen den Ablasshandel wetterte, welche Ideale standen dahinter und welche Folgen hatten die umfangreichen Umwälzungen der Reformation auf die Bevölkerung? Das lässt sich auf dieser Tour im Wortsinne erfahren: In Jüterbog wirkte Ablassprediger Johann Tetzel, der Luther mit seinem Treiben auf die Palme brachte. In Herzberg/Elster unterzeichneten Luther und Melanchthon eine der ersten Schulordnungen nach dem protestantischen Bildungsideal, während sich in Luckau und Doberlug-Kirchhain der Niedergang der einst so mächtigen Klöster nachvollziehen lässt. Der in Dahme/Mark geborene Reformator Georg Buchholzer hielt als Probst zu St. Nikolai die erste evangelische Predigt in Berlin. Einen Rückschlag erlitten die protestantischen Truppen um Kurfürst Johann Friedrich von Sachsen in Mühlberg an der Elbe. Der Ort trägt ebenso wie Jüterbog als bedeutende Stätte der Reformation das „Europäische Kultursiegel“. Die Strecke führt durch die Naturparks Niederlausitzer Heidelandschaft und Niederlausitzer Landrücken sowie in die Historischen Stadtkerne von Jüterbog, Herzberg/Elster, Uebigau-Wahrenbrück, Mühlberg/Elbe, Doberlug-Kirchhain, Luckau und Dahme/Mark.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Radtouren durch historische Stadtkerne im Land ...
10,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Diese Rundtour führt ab Jüterbog, wo einst Tetzel Ablassbriefe verkaufte, zu Stätten der Reformation an Elbe und Elster. Luther und seine Thesen sind wohl jedem ein Begriff – doch was versetzte Luther so in Rage, dass er gegen den Ablasshandel wetterte, welche Ideale standen dahinter und welche Folgen hatten die umfangreichen Umwälzungen der Reformation auf die Bevölkerung? Das lässt sich auf dieser Tour im Wortsinne erfahren: In Jüterbog wirkte Ablassprediger Johann Tetzel, der Luther mit seinem Treiben auf die Palme brachte. In Herzberg/Elster unterzeichneten Luther und Melanchthon eine der ersten Schulordnungen nach dem protestantischen Bildungsideal, während sich in Luckau und Doberlug-Kirchhain der Niedergang der einst so mächtigen Klöster nachvollziehen lässt. Der in Dahme/Mark geborene Reformator Georg Buchholzer hielt als Probst zu St. Nikolai die erste evangelische Predigt in Berlin. Einen Rückschlag erlitten die protestantischen Truppen um Kurfürst Johann Friedrich von Sachsen in Mühlberg an der Elbe. Der Ort trägt ebenso wie Jüterbog als bedeutende Stätte der Reformation das „Europäische Kultursiegel“. Die Strecke führt durch die Naturparks Niederlausitzer Heidelandschaft und Niederlausitzer Landrücken sowie in die Historischen Stadtkerne von Jüterbog, Herzberg/Elster, Uebigau-Wahrenbrück, Mühlberg/Elbe, Doberlug-Kirchhain, Luckau und Dahme/Mark.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot